"Predator" in 3D?

Predator - Cover 01Der Actionklassiker Predator mit ARNOLD SCHWARZENEGGER (The Last Stand, Escape Plan, Terminator) erregte zuletzt vor einigen Jahren gehöriges Aufsehen in Deutschland, weil der zum Teil ziemlich brutale Film von JOHN McTIERNAN (Stirb Langsam, Der 13. Krieger, Auf der Jagd nach Roter Oktober) für den Release auf Blu Ray in seiner ungekürzten Fassung vom Index gestrichen und noch dazu mit einer FSK 16 ausgezeichnet worden ist.

 

Jetzt plant 20th Century Fox jedoch noch eine weitere Veröffentlichung auf Blu Ray - und zwar in 3D! Wie auf der Comic-Con in San Diego gerade mitgeteilt wurde, wurde Predator in die dritte Dimension kovertiert, damit der Klassiker demnächst in den USA erscheinen kann. Gut, die Konvertierung sieht auch nach den neuesten Verfahren immer noch ziemlich flach aus. Darum wird die Veröffentlichung besonders für Vorbesteller interessant. Spezieller Clou soll nämlich sein, dass das Case aus einer Statue des Predators besteht, der gerade einen abgerissenen Schädel in der Hand hält. Für die satte Version für 129,99 Dollar muss man nun ein Photo von sich einschicken, und dieser abgerissene Schädel wird nach eurem Ebenbild gestaltet. Eine kopflose Version ist jedoch auch schon für 49,99 Dollar verfügbar.

Ob dieser Release auch den Weg nach Deutschland finden wird, ist derzeit noch unbekannt. Ein gelungener Gag wäre es allemal.

 

Story: Major Dutch ist der Chef einer besonderen US-Militäreinheit, die auf Rettungseinsätze spezialisiert ist. Ihr neuster Auftrag bringt Dutch mit seinem alten Freund Dillon zusammen, der nun für die CIA arbeitet. Er informiert Dutch, dass ein Flugzeug mit einem Minister und anderen wichtigen Passagieren an Bord über dem südamerikanischen Dschungel abgeschossen wurde. Die Insassen wurden von Guerillas entführt und als Geiseln genommen. Obwohl es Dutch und seinen Männern überhaupt nicht passt, kommt Dillon mit und übernimmt das Kommando. Viel Zeit für Streitereien bleibt aber nicht, denn das Leben der Geiseln ist in Gefahr. Wie tödlich ernst die Lage wirklich ist, erfahren sie erst im südamerikanischen Dschungel. Sie finden die Militärmaschine, die Piloten noch im Cockpit erschossen. Wenig später entdecken sie ein weiteres US-Team – von dem sie bislang nichts wussten – deren Mitglieder gehäutet wurden. Die Wut auf die Guerillas wächst und es entstehen Rachegelüste. Schließlich erreichen Dutch und seine Männer das Camp, wo just eine der Geiseln hingerichtet wird. Im Glauben die anderen Geiseln retten zu können, machen Dutch und sein Team das Lager dem Erdboden gleich. Doch sie kommen zu spät, auch die anderen Geiseln sind tot. Um wieder abgeholt zu werden, bleibt ihnen außerdem keine andere Wahl als durch den Dschungel weiter zu marschieren. Nur leider haben sie sich in den Guerillas geirrt, denn sie haben die US-Soldaten nicht bestialisch geschlachtet. Es war ein unbekanntes Wesen, ein außerirdischer Jäger auf der Jagd nach Trophäen. Hitze und Gewalt ziehen ihn an und da Dutch mit seiner Einheit das Camp eindrucksvoll zersörterte, hat der Jäger nun ein neues vielversprechendes Opfer im Visier. Er verfolgt Dutch und macht den Dschungel zum Schlachthaus!