Produktionsbeginn für "Nymphomaniac"

Nymphomaniac - Charlotte Gainbourg 01Also wenn ein Verrückter einen Witz macht, dann sollte man ihn durchaus ernst nehmen. Denn je nachdem wie irre der Irre ist, ist da auch bei einem Scherz oft sehr viel mehr dran, als man zunächst vermuten möchte. Einer dieser ganz speziellen Irren, wo Genie und Wahnsinn aufeinandertreffen, ist der dänische Meisterregisseur LARS VON TRIER (Antichrist ♀, Geister), der sich letztes Jahr bei den Filmfestspielen in Cannes ein Hausverbot einhandelte, als er bei einer Pressekonferenz für Melancholia lautstark seine Sympathie für Adolf Hitler bekundete. Bei der gleichen Gelegenheit äußerte VON TRIER dann auch sogar den Wunsch, als nächstes einen Porno mit seinen beiden Lieblingsschauspielerinnen CHARLOTTE GAINSBOURG (Jane Eyre, Les Misérables) und KIRSTEN DUNST (Spider-Man) drehen zu wollen; den beiden Hauptdarstellerinnen seines letzten viel gefeierten Meisterwerks Melancholia.

Natürlich dachte man auch zunächst an einen Witz - aber nur wenige Wochen später ließ TRIER die Bombe platzen und kündigte wirklich an, einen (Hochglanz)-Porno zu drehen! Und CHARLOTTE GAINSBOURG (Jane Eyre, Les Misérables) spielt auch tatsächlich eine der Hauptrollen, eine andere übernimmt der bekannte Norweger STELLAN SKARSGÅRD (Todesschlaf, Deep Blue Sea, King Of Devil`s Island)! Titel des geplanten Projektes ist Nymphomaniac und hat die sexuelle Entwicklung einer Frau von jungen Jahren bis in das Alter zum Thema. Bisher hält man sich mit Informationen zurück, aber heute ist der Drehstart von Nymphomaniac und zu diesem Anlass gibt es nun eine Liste mit dem vollständigen Cast. Und siehe da, dem Cast haben sich nun auch JAMIE BELL (Billy Elliot - I Will Dance, Ein riskanter Plan, Der Adler der neunten Legion), CONNIE NIELSEN (Gladiator, Im Auftrag des Teufels, Mission To Mars, Basic) und SHIA LaBEOUF (Transformers, Lawless, Eagle Eye) angeschlossen, der sich wohl nun endgültig von seinem Bubi-Image lösen will. Die Gerüchteküche kocht auch um Auftritte von WILLEM DAFOE (Antichrist ♀, The Hunter, Der blutige Pfad Gottes, Platoon, American Psycho) und NICOLE KIDMAN (Todesstille, The Others, Unterwegs nach Cold Mountain, Die Dolmetscherin), bestätigt sind diese allerdings nicht.
Angedacht sind zwei Kinofilme, die jeweils in zwei Version erscheinen sollen. Zum Einen eine entschärfte Softcore-Variante mit R-Rating und zum Anderen natürlich die Hardcore-Fassung mit allen schlüpfrigen Details. Wer VON TRIERs frühere Werke wie Idioten und Antichrist ♀ gesehen hat, ebenfalls mit GAINSBOURG in der Hauptrolle, der weiß, dass der Däne es äußerst gut versteht explizite Szenen in stylischen Bildern einzufangen. Hier ist die erste Synopsis zu dem kommenden Erotikfilm.

Synopsis: Nymphomaniac ist die wilde und poetische Geschichte der erotischen Reise einer Frau von ihrer Geburt bis zu ihrem 50. Lebensjahr, die vom Hauptcharakter, der bewussten Nymphomanin Joe erzählt wird.
An einem kalten Winterabend findet der alte und charmante Gentleman Seligman Joe zusammengeschlagen in einer Gasse. Er nimmt sie mit in seine Wohnung und verarztet zärtlich ihre Wunden, während er sich nach ihrem Leben befragt. Er lauscht aufmerksam als Joe in den nächsten acht Kapiteln aus ihrer verzweigten und vielschichtigen Lebensgeschichte erzählt; voll von einschlägigen und amorösen Erlebnissen.