Erster Trailer für "The Helpers"

The Helpers - Poster 01Na wenn CHRIS STOKES (9mm) nicht da mal eine große Leuchte war. Der Drehbuchautor und Regisseur hatte sich wohl gedacht, wie cool es doch wäre, zwei moderne Horrorzweige ineinander zu vereinen. Herausgekommen ist The Helpers, der zu 50% aus typischem Found Footage besteht und ebenso aus 50% klassischem Folterporno. Nur leider sieht das bei Weitem nicht so cool aus, wie es wohl geplant war. Der Trailer wirkt nichtssagend, langweilig und ausgelutscht. Ein Kinostart ist noch im Winter 2012 vorgesehen, aber für Deutschland ist noch kein Termin bekannt.

 

Story: Sieben Typen wollen zu einem rauschenden Urlaub nach Las Vegas. Unterwegs machen sie an einer Raststätte halt, um zu übernachten. Die Menschen dort scheinen auch sehr nett zu sein und es wird geflirtet, vorgefeiert und gesoffen. Sie wissen allerdings nicht, dass sie längst von einem unheimlichen Mann beobachtet werden, der nur auf weitere Opfer gewartet hat. Es beginnt eine Nacht voller Leid, Schmerzen und Tod.