Wenn Galaxien ausschalten



Wenn Galaxien ausschalten



Einige Galaxien kommen in ihrem Leben an einen Punkt,
andem ihre Sternbildung aufhört und sie somit "ausgelöscht" sind.
Gelöschte Galaxien in der entfernten Vergangenheit erschienen viel kleiner zu sein,
als ausgelöschte Galaxien im Weltall von heute.
Das verwirrte Astronomen schon immer - wie können diese Galaxien weiterwachsen, wenn sie doch keine neuen Sterne mehr bilden?
Eine Gruppe von Astronomen hat jetzt einen riesigen Satz von Hubble Beobachtungen verwendet,
um eine überraschend einfache Antwort auf dieses seit langer Zeit bestehende kosmische Rätsel zu geben.

heic1313a

NASA, ESA, M. Carollo (ETH Zurich)

Dieses Bild zeigt 20 der ausgelöschten Galaxien - welche keine neuen Sterne mehr hervorbringen.
Jede Galaxie wurde mit einem Marker auf den Bildern gekennzeichnet.


Hier geht es zum Artikel