Monstergalaxie lässt hellen Kern vermissen



heic1216a

NASA, ESA, M. Postman (Space Telescope Science Institute, USA), T. Lauer (National Optical Astronomy Observatory, USA), and the CLASH team.

Die gigantische Ellipsengalaxie in der Mitte dieser Aufnahme ist der massereichste und hellste Teil des Galaxieclusters Abell 2261.

Diese Galaxie gehört zu einer besonderen Galaxienklasse deren diffuser Kern mit Nebel aus Sternenlicht gefüllt ist.
Die Astronomen erwarteten eher einen starken Ansteig der Helligkeit in der Nähe des schwarzen Lochs. Hubbla enthüllte das diffuse Zentrum,
gemessen wurden ca. 10000 Lichtjahre und ist damit das Größte bisher Beobachtete.

Hier geht es zum Artikel in englisch